Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Bewegungs- und Entspannungsprogramm

Unser Körper braucht regelmäßig Bewegung und ausreichend Entspannung – als Ausgleich für die zunehmende Hektik im Alltag.
Andreas, unser Wellnesstrainer versteht sich als ein naturverbundener Mensch.
Das ausgeglichene Bewegungs- und Entspannungsprogramm fördert die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden. „Der Wille bestimmt die Bewegung.“

Sonnengruß

Die Grundübungen der Yogalehre sind im Sonnengruß vereint. Der Körper soll aktiviert werden, leichte Dehnungen machen einen fit für den Tag. Dauer 15 min.

Wachklopfen (Do-In Selbstmassage)
Durch klopfen an den Meridianbahnen aktivieren wir unseren Energiefluss im Körper.
Während dieser Selbstmassage in Begleitung unseres Trainers erfahren Sie die positiven Auswirkungen am eigenen Leib und lernen diese fernöstliche gesundheitsfördernde Technik kennen. (15 min)

Barfußwandern (Tautreten)
Barfuß über taufrische Wiesen in Verbindung mit leichter Fußgymnastik. Spüren Sie die Erde an den Füßen und zwischen den Zehen. (15-20 min)

Von der Kunst des richtigen Atmen
Finden Sie in der frischen Luft unserer Berge unter der Anleitung unserer geschulten Wellnesstrainer Andreas die richtige Atemtechnik. Weniger ist mehr. Dies gilt für viele Dinge – besonders aber auch fürs Atmen. Alle Übungen sind darauf ausgerichtet, Atemvorgänge bewusst zu machen und wieder ausgeglichener, weniger und damit effektiver atmen zu lernen.
Entdecken Sie ungeahnte Ressourcen für ein ganzheitliches Wohlbefinden, die das Gemüt, aber auch Stoffwechsel, Nervensystem und Blutkreislauf beeinflussen.
Gesundheitsfördernde Aquafitness
Bei diesem Fitnesstraining werden nicht einfach Übungen vom Land ins Wasser verlagert, sondern wir nutzen die Eigenschaften des Wassers. Übungen im, mit und gegen das Wasser. Dauer ca. 35 Minuten

Rücken Fit
Mit Rückengymnastik kann man seinen Rücken stärken und mobilisieren, denn der Rücken ist wichtig für uns, um aufrecht zu gehen und zu sitzen. Dadurch wird gegen Rückenschmerzen vorgebeugt, sowie das Üben einer geraden Körperhaltung auch für den Alltag zu Hause.

Progressive Muskelentspannung
Sie ist einfach zu erlernen und wirkt oft schon nach dem ersten Mal sehr positiv.
Einzelne Muskeln werden bei diesen Übungen angespannt und wieder entspannt. Durch diesen Kontrast der Muskelspannung nimmt man die eintretende Entspannung wesentlich intensiver wahr, als ohne vorherige Anspannung.

Suspension Training
Mit dem Sling-Trainer wird hauptsächlich die Kraftausdauer, durch den Einsatz des eigenen Körpergewichtes, trainiert. Es werden dabei vor allem die tiefliegenden, gelenksnahen, kleinen Muskeln trainiert. Alle Übungen am Sling-Trainer wirken sich positiv auf die intramuskuläre Koordination, bzw. auf das Zusammenspiel der Muskelgruppen und die Rumpfstabilität aus.
 
 
zurück zur Liste