Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Cremiger Spinatrisotto

2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 Esslöffel Olivenöl
240 g Rundkornreis (Arborio, Carnaroli oder Vialone Nano)
50 ml Weißwein
1 Liter warme Gemüsebrühe oder Salzwasser
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
½ Esslöffel Zitronensaft
50 g Butter
100 g gekochten Spinat, geputzt
50 g gekochte Spinatblätter zum dekorieren

Zubereitung:
Die Schalotten und den Knoblauch schälen, fein hacken und im Olivenöl fein schmoren.
Den Reis hinzufügen und bei schwacher Hitze wiederholt umrühren. Mit Weißwein ablöschen und komplett ein reduzieren lassen. Immer wieder ein wenig Gemüsebrühe hinzufügen, so dass der Reis immer mit der Brühe bedeckt bleibt. Der Reis muss bissfest sein, ein Risotto jedoch cremig. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Am Ende die kalte Butter und den Spinat einrühren. Mit Spinatblättern dekorieren und anschließend servieren.
 
 
zurück zur Liste