Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Crêpes

• 150 g Eier
• 60 g Mehl
• 150 g Milch
• 100 g Sahne
• 15 g Zucker
• Vanillezucker
• Salz
• Rum

Verrühren Sie die Zutaten mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig. Wir empfehlen, das Mehl zuvor durch ein feines Sieb zu streichen, damit die Crêpes noch lockerer werden. Wenn der Teig gut verrührt und schön cremig ist, können Sie beginnen, diesen in die vorgeheizte Pfanne zu geben. Zur Zubereitung eignet sich eine große flache Pfanne. Kontrollieren Sie immer wieder auf der Seite, ob der Boden schön fest ist und sich schon von der Pfanne löst. Sobald der Teig nicht mehr klebt, können Sie den Crêpe wenden und anschließend den selben Vorgang auf der anderen Seite durchführen.

Ein gutes Gelingen und guten Appetit wünscht Ihnen Familie Damian und das gesamte Küchenteam
 
 
zurück zur Liste