Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Skisafari mit dem Skiguide rund um den Rosengarten

Mit unserem Skiguide von der Seiseralm über Monte Pana zum Sellajoch und weiter nach Canazei. Mit dem Skibus nach Pera di Fassa. Jetzt durchqueren wir das Skigebiet Ciampedie um nach einem weiteren kurzen Skibustransfer ins Carezza Ski-Gebiet zu gelangen. Wir durchfahren das gesamte Skigebiet bis zur Kölnerhütte wo wir mit der untergehenden Sonne den Tagesausklang genießen.
Voraussetzungen: Gute Skifahrkenntnisse und Ausrüstung notwendig. Beherrschen von roten Pisten. Eventuelle Leihausrüstung einen Tag vorher besorgen.
€ 20,00 (+ Skipass)
Sie fahren mit unserem Skiguide mit dem Skibus nach Seis und mit der Seilbahn auf die Seiseralm. Nun durchfahren wir mit den Skiern das gesamte Seiseralmgebiet bis nach Saltria. Von dort aus fahren wir ein kleines Stück mit dem Skibus nach Monte Pana und mit den Skiern über Col Rodella bis zum Sellajoch.

Eine lange Abfahrt bringt uns nun hinunter nach Canazei. Wieder ein kleines Stück mit dem Skibus nach Alba di Canazei. Von Hier aus bringt uns die Seilbahn und ein Sesselifti hinauf nach Ciampac. Wunderschön im Sonnenlicht gelegen fahren wir die Val Giumela hinunter und wieder Hinauf nach Buffaure. Jetzt erwartet uns wieder eine lange Abfahrt bis ins Tal hinunter nach Pera di Fassa. Ein Minizug bringt uns auf die gegenüberliegende Talseite von wo wir mit dem Sessellift ins Gardeccia Tal bringen lassen.
Jetzt durchfahren wir das Ciampedie Skigebiet bis nach Vigo di Fassa und nach einer weiteren kurzen Skibusfahrt erreichen wir den Karerpass.

Vom Karerpass aus fahren wir mit den Skiern hinaus bis zur Kölnerhütte. Hier oben sitzt man dann königlich im Sonnenlicht mit herrlichem Blick ins Tal.

Die letzte Abfahrt des Tages bringt uns nun entweder hinunter zur Frommeralm oder über den Nigerpass bis zum Hotel zurück.
 
 
zurück zur Liste