Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Neue Heimat für Jit Singh, unser motivierter, fleißiger Küchengehilfe

Jit arbeitet seit 2002 als Küchengehilfe bei uns im Cyprianerhof in Tiers am Rosengarten und spricht Panjabi, aber mittlerweile versteht er auch ein wenig den Südtiroler Dialekt sowie Italienisch. Er kam mit seiner Familie nach Südtirol, um hier seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Jits 25-jähriger Sohn hat eine Stelle als Koch in Meran, während die 27-jährige Tochter, die auch für längere Zeit in Tiers arbeitete, nun nach Deutschland gezogen ist.

Der 53-jährige Jit Singh ist Mitglied der Religionsgemeinschaft der Sikh. Der Löwe, wird von allen männlichen Likhs getragen und soll die Verbunden- und Gleichheit in der Sikhistischen Gemeinschaft ausdrücken. Die Ferien nutzt der Inder, um die Großfamilie in seiner Heimat zu besuchen, doch möchte er für immer in Südtirol bleiben, weil es ihn hier gefällt. Auch hat er gute Kontakte zu anderen Indern in Bozen und Oberitalien.
 
 
zurück zur Liste